Ökonomische Bewertung

Ein bedeutender F&E-Schwerpunkt des Energieinstituts an der JKU Linz ist die Entwicklung und die Anwendung ökonomischer Bewertungen für verschiedensten Fragstellungen im Energiesystem. Dies reicht von der ökonomischen Bewertung spezifischer Technologien und Systeme über ökonomische Bewertungen von Zahlungsbereitschaften für verschiedene Preise bzw. Produkte bis hin zu ökonomischen Bewertungen von Steuern, Abgaben und anderen Regulierungen.
Dafür hat das Energieinstitut in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an Bewertungsmethoden entwickelt, die bereits in verschiedensten Projekten eingesetzt wurden. Methodisch reicht die Bandbreite von volkswirtschaftlichen Simulationen über betriebswirtschaftliche Kostenbewertungen zu technoökonomischen Analysen und sozioöko-nomischen Bewertungen. Gemeinsam mit seinen Forschungspartnern, insbesondere im Bereich der Technologieentwicklung, aber auch mit seinen anderen Forschungsschwerpunkten kann das Energieinstitut damit auch Gesamtbewertungen von Technologien, Systemen, Produkten, Regulierungen und Regulierungen sowohl für Forschungsprojekte aber auch für anwendungsorientierte Auftragsstudien bieten.

Ihre Ansprechperson: Dr. Robert Tichler